Direkt zum Inhalt

Herisem-Rundwanderweg

Die Industriekultur am Molenbeektal steht beim Herisem-Rundwanderweg im Mittelpunkt. Der Ausgangspunkt der Wanderung liegt am Kulturzentrum CC De Meent in Alsemberg. Von diesem Punkt geht es zur herzoglichen OLV-kerk (Liebfrauenkirche) von Alsemberg, die sich auf dem bekannten Kerkenberg befindet. Die Liebfrauenkirche fällt in der umliegenden Landschaft nicht nur durch ihren monumentalen Turm auf, auch in ihrem Inneren kann man viele Kunstschätze bewundern. Herausragend ist die wundertätige Liebfrauenstatue, die sich hinter dem Altar befindet. Etwas weiter auf dem Rundwanderweg, an den Ufern des Molenbeekbaches, liegt der alte Industriekomplex Herisemmühle. Diese Anlage dessen Namen der Wanderweg trägt, ist ein gut bewahrtes Relikt des einst blühenden Kartonagen- und Papiergewerbes am Molenbeekbach. Bei einem sehr empfohlenen Besuch der Papiermühle erfährt man viel über die Papierproduktion im 19. Jahrhundert. Nach der Herisemmühle schlängelt sich der Wanderweg über die Duivelsborre noch ein paar hundert Meter durch das Molenbeektal, bis er dann schließlich nordwärts abbiegt Richtung Begijnenbos. Danach geht es über die Elsemheide, von der man eine wunderschöne Aussicht über das Molenbeektal hat, zurück zum Zentrum von Alsemberg. Nach der Wanderung kann man im Besucherzentrum “De Lambiek” einkehren und alles rund um Lambicbiere kennenlernen, danach steht im Verkostungsraum der Genuss eines leckeren Oude Geuze oder Oude Kriek nichts mehr im Wege.  

Praktisch

Ausgangspunkt: CC de Meent, Gemeenveldstraat 34, 1652 Alsemberg
GPS-Koordinaten Ausgangspunkt: N 50.76685° E 4.30793°
Entfernung: 7,5 km

Herisemsite © Serge Tordeur Holle weg © Toerisme Beersel Elsemheide © Toerisme Beersel

Diese Seite empfehlen